Was stand vor mehr als 50 Jahren über Worringen im Fips (Oktober 1963)

 

Im Fundus des Heimatarchivs befinden sich – auch für unsere Besucher zugänglich – mehrere nach Jahreszahlen gebundene Ausgaben „Rheinischer Anzeiger, Heimatzeitung für Köln-Worringen – Dormagen – Zons – Nievenheim und Umgebung.“

Hier eine Auswahl (Abschrift) aus dem Monat Oktober 1963; wird fortgesetzt.

 

  • Karl Spanke berichtet im Pfarrheim den Mitgliedern der Kolpingsfamilie über die Eindrücke von seiner Reise nach Palästina.
  • Der Straßenkreuzung Lievergesberg/Dornstraße ist nunmehr die Gefährlichkeit genommen. Das Verkehrsamt der Stadt Köln hat entsprechende Verkehrsschilder aufgestellt und den Lievergesberg als Vorfahrtstraße ausgewiesen.
  • Lediglich drei Worringer Kegelklubs nehmen am diesjährigen Pokalkegeln teil. Dies sind „Hä waggelt“, die „Kniesbüggele“ und „Die Anfänger“. Gekegelt wird in den Gaststätten „Maiboom“ und „Metzmacher“.
  • Die Erdöl Chemie hat einiges getan, um den Protesten der Bürger gegen üble Gerüche entgegenzuwirken. Das Unternehmen leitete die rechtlichen Schritte zum Bau einer neuen biologischen Kläranlage ein, mit der die Geruchsbelästigung wesentlich eingedämmt wird und Abwässer noch vor Eintritt in die biologische Klärung (wegen der mitgeführten Säuren) neutralisiert, ausgekocht und mit Eisen versetzt werden.
  • Der Männergesangverein veranstaltet einen Familienabend. Im Mittelpunkt des Abends steht Ehrenvorsitzender Martin Dünwald, dem für seine 40 jährige Mitgliedschaft im Verein und im Deutschen Sängerbund die Goldene Ehrennadel überreicht wird.
  • Zu einer schönen Feierstunde wurde der Gratulationscour für das in Worringen sehr beliebte Goldhochzeitspaar Hubert und Klara Bremmers. In deren Eigenheim fanden sich die Nachbarschaft, der Kirchenchor Cäcilia, der Männergesangverein und die Straberger Jägerkapelle ein, um dem Paar ihre Ovationen darzubringen. Am Folgetag wurde eine Messe mit Pater Ildefons van Dyck zelebriert, anschließend mit der Familie in der Gaststätte „Zur Lindenblüte“ gefeiert.
  • Aus Anlass der „Ahl Wurringer Kirmes“ veranstaltet das Kirmesgeloog im Saale von Adam Gladbach den Krönungsball für“Hahnenkönig“ Kaspar Jansen.
  • Der Kegelklub „Kranz“ begeht sein 50 jähriges Bestehen. Aus diesem Grunde ist auf der Kegelbahn der Gaststätte „Zum schmalen Hein“ ein Jubelabend, zu dem alle bisherigen Mitglieder eingeladen sind.
  • Worringen, Balkhausen und Duisdorf bilden z.Z. das Triumvirat der Köln-Bonner Ringerkreisliga. Die Worringer konnten dank Hans Annas den Auswärtssieg von 9:13 über AC Heros Bonn feiern und haben berechtigte Hoffnung auf die Herbstmeisterschaft.

Erstellt:   Horst Winter – Heimatarchiv Worringen e.V.