Was stand vor mehr als 50 Jahren über Worringen im „Fips“?

  • Neuwahlen Worringer Fußballer: Richard Anton (Vorsitzender), Josef Schlimgen und Heinz Krechel (Kassierer), Ernst Schäfer (Jugendleiter), Josef Breuer (Schriftführer)
  • Zentral Theater, Alte Neusser Landstr. 271, „Ein begehrtes Mädchen im Strudel des Lasters und des Verbrechens.“
  • Verkehrsunfall: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam an der St.-Tönnis-Straße in Höhe des Postamtes. Ein etwa 4 Jahre altes Kind wurde von einem PKW erfasst und auf die Straße geschleudert. Noch am selben Abend erlag das Kind seinen schweren Verletzungen.
  • Generalversammlung Worringer Bürgerverein mit Neuwahlen und Diskussion um Neubau und Standort des Worringer Krankenhauses.
  • Beim Versuch, ein im Niehler Hafen verschwundenes Auto zu bergen, ist der erfahrene Berufstaucher Rudi Schulz von der Worringer Tauchunternehmung Georg Winter tödlich verunglückt.
  • Worringer Radsportler erfolgreich: Rudi Pullem belegte bei der Radfernfahrt „Rund durchs Münsterland“ bei 190 Gestarteten den 10. Platz.
  • Worringer Karnevalisten hielten Vorschau auf 1965. Motto des Prinzen „Jecke Tön sin immer schön“; zum Rosenmontagszug „Worringer Oper am Rhein“.
  • Beim Postamt werden die Renten am 31. Mai ausgezahlt.
  • med. Horst Bourmer, Chefarzt am städt. Worringer Krankenhaus, ist zurück.
  • Sportwochenende: BV 27 Worringen – Schwarz Weiß Köln 3:2
  • TUKSV Worringen wirbt für Turnabteilung in der Schule Hackhauser Weg.
  • Zentral Theater: „Um 8 ins Bett“ mit Peter Alexander, Gitte, G. Philipp, Rudolf Vogel.
  • Generalversammlung des Bürgervereins im Saale Schwarz: -Worringen erhält Krankenhaus mit 250 Betten.
  • Metzger Peter Schiefenbusch, St.-Tönnis-Straße 18, wird am 30. Mai 79 Jahre alt.
  • Wilhelm Detmer, Lievergesberg 32, begeht das Silberne Dienstjubiläum bei den Farbenfabriken Bayer Dormagen.
  • Am Donnerstag, 3. Juni, ist eine Vorstandssitzung bei Präsis Kaplan Hey.
  • Unter dem Motto „Gesang und Tanz“ veranstaltet der Worringer MGV im Saal Schwarz sein 117. Stiftungsfest, zu den Klängen der Kapelle Christian Meurer.
  • Kino-Bestuhlung, auch Einzelreihen zu verkaufen. Preis pro Sitz DM 1.--.

 Erstellt: Hans-Josef Heinz – Heimatarchiv Worringen e.V.