Was stand vor 50 Jahren über Worringen im „Fips“?

Hier eine Auswahl aus dem Monat März 1965; wird fortgesetzt.

 

                                               

  • Sonntag, 7. März, 9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Schlüter; Dienstag 18 Uhr Farbfilm.
  • Karneval: Die Jecken beherrschten am Rosenmontag vier Stunden lang das Straßenbild. Wie bodenständig und urwüchsig der Worringer Karneval ist, erwies sich einmal mehr an den zurückliegenden tollen Tagen. Bei der Prinzeneinführung am Samstag, dem Kinderkarnevalszug am Sonntag und dem wunderschönen Rosenmontagszug feierte der Worringer Fasteleer ureigenster Prägung. Da war nichts zu spüren von gewissen „Ermüdungserscheinungen“ rheinischen Karnevals, wie sie sich anderorts bemerkbar machten.   
  • VdH Ortsverband Worringen: Versammlung im Verbandslokal Matheisen-Meurer. Tagesordnung : Heimkehrertreffen in Stuttgart und die Gründung einer Frauengruppe.
  • Josef Matheisen wird am 2. März 84 Jahre; Josef Spanke am 4. März 80 Jahre.
  • Tüchtige Friseuse sowie Lehrling ab 1. April für modernen Salon in Worringen –West Telefon: Köln 712254
  • Opel-Rekord Bj. 58 Garagenfahrzeug, 5 x neu bereift, 65.000 km in bar abzugeben. Bös, Köln-Worringen, Lievergesberg 46
  • Laufställchen zu verkaufen, Worringen, In der Lohn 17
  • Zentral-Theater: „Das frivole Karussell der Liebe“ .. frech, pikant, prickelnd und attraktiv!
  • Vorbereitungstage für Brautleute. Lehrgänge mit Dechant H. Gelissen oder bei Kaplan Albrecht Hey.
  • Ferienfahrten nach Südtirol; Sommerlager der Katholischen Jugend .
  • Fußball: SV Pesch – BV 27 Worringen 1:1; Torschütze Kuhn.  In der vorletzten Minute hatte Brand  eine 100%ige Chance. 
  • Ringer (TuKSV) wurden Vizemeister der Kreisklasse mit der Mannschaft: Metzemacher, Stroka, Gerber,Hasselweiler, Thorn, Dikem.
  • Neue Bücherei in Worringen: Worrings Bücherfreunde können in der neuen Pfarrbücherei der Pfarre „St. Pankratius“ unter mehr als 2600 Büchern wählen.
  • Verkehrsunfall auf der B 9 in Höhe der Gaststätte Bachem.  Zwei  Fußgänger  wurden von einem PKW erfasst,  einer der beiden Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle.
  • Laienspieler mit neuem Vorstand; Heinrich Peters als neuer Vorsitzender gewählt. Mit Bedauern stellte sein Vorgänger Heinrich Klein  fest, dass auch im Jahre 1964 kein größeres Theaterstück zur Aufführung gelangte.
  • Erneute Zerstörung an der Schwimmanlage
  • Spargelpflanzen verkauft die Gärtnerei Helmut Krieger, Alte Neußer Landstr. 157
  • Am 22. März verstirbt  Gastwirt Josef Matheisen.

Erstellt:  Hans-Josef Heinz – Heimatarchiv Worringen e.V.